Forum


Willkommensüberraschung für das Brautpaar

Die Hochzeit ist vorbei, das Brautpaar erschöpft und die Gäste fahren nach Hause. Damit das Brautpaar auch glücklich in die Ehe startet, wäre eine Willkommensüberraschung in ihrer Wohnung oder der Suite eine nette Idee. Es gibt verschiedene Möglichkeiten ihnen eine Freude zu bereiten. Wir haben uns für das selbst gebastelte Türschild und den Sekt entschieden.

Das Brautpaar kommt ahnungslos nach Hause oder ins Hotel und findet an seiner Tür ein liebevoll dekoriertes Schild mit „Just Married“ vor. Die Freude wird groß sein, denn niemand hat damit gerechnet. In der Wohnung erwartet sie dann eine Flasche Sekt, wahlweise auch mehrere Flaschen, mit Orangensaft. Wer es lieber außergewöhnlich mag, der gibt eingelegte Hibiskusblüten in die Sektgläser. Die verleihen dem trockenen Sekt eine süße Note. Außerdem öffnen sich die Blüten erst, wenn der Sekt darüber gegossen wird.

Was braucht man?

Für das Herz-Türschild

  • Pappe
  • Goldstift/Rotstift
  • Rosenblätter
  • Streuglitzer, Sticker, Steinchen, etc.

Aus der Pappe wird ein Herz ausgeschnitten, das möglichst groß sein sollte, damit es gut zur Geltung an der Tür des Brautpaares kommt. Mit einem breiten Gold- oder Rotstift werden die Worte ihrer Wahl, z.B „Just Married“, in die Mitte des Herzes geschrieben. Die Rosenblätter können als Umrandung der Herzform mit Kleber aufgeklebt werden. Nach Belieben können Streuglitzer, Sticker und Co. hinzugefügt werden. Wenn das Gesamtbild stimmig ist, einfach mit Tesafilm an der Tür befestigen.

Für den Sektempfang

  • Sekt
  • Orangensaft
  • eingelegte Hibiskusblüten
  • Orangenzucker
  • schönes Tablett
  • Rosenblätter

Den gekühlten Sekt mit Orangesaft und den eingelegten Hibiskusblüten auf einem schönen Tablett anrichten und mit Rosenblättern verzieren. Als kleines Extra können die Ränder der Gläser befeuchtet und in Orangenzucker eingetaucht werden. Der gezuckerte Rand passt hervorragend zu diesem Sektempfang der besonderen Art.

Wichtig: Damit die Überraschung gelingt, sollte vorab der Wohnungsschlüssel des Brautpaares unbemerkt organisiert werden.

Nach oben