Forum


Vintage Hochzeiten – Mehr als nur ein Motto

Wer schon immer der Ansicht war in der falschen Epoche geboren zu sein und einen Hang zur Notalgie hat, der wird sich freuen, dass Vintage Hochzeiten immer beliebter werden. Mittlerweile gibt es auch Hochzeitsplaner, die sich insbesondere auf Hochzeiten dieser Art spezialisieren. Seien es die goldenen 20er oder die wilden 70er; Vintage Hochzeiten sind vielseitig und eine Gelegenheit für alle in eine andere Welt einzutauchen.

Mehr als nur ein Motto

Stilecht Vintage zu heiraten ist oft schwerer als gedacht. Damit das Gefühl einer ganz anderen Epoche entsteht, müssen einige Dinge beachtet werden. Dekoration, Essen und Musik sollten der gewünschten Epoche angepasst sein. Antiquitäten wie Schreibmaschinen, Grammophone oder die Perlenkette der Großmutter eignen sich hervorragend, um das Ambiente einer anderen Zeit nachzuempfinden. Auf lokalen Flohmärkten oder im Internet lässt sich hier sicher etwas finden. 😉 Gedämmtes Licht verleiht der Vintage Hochzeit erst sein rustikales Flair.

Das Brautkleid

Natürlich ist das Brautkleid auch bei der Vintage Hochzeit eines der großen Hightlights. Tatsächlich gibt es Vintage Geschäfte, die sich ausschließlich auf Brautmode spezialisiert haben, sodass das ein oder andere Chanel Vintage Brautkleid auf die zukünftige Braut wartet. Zu beachten ist allerdings, dass insbesondere Spitze und Satin sich über die Jahre gelb verfärben können. Außerdem heißt Vintage nicht Mottenkiste. Sollte das auserkorene Kleid also nach Mottenkugeln und dem letzten Mal als es getragen wurde riechen – das Geschäft wechseln. Vintage Kleider sollten in speziellen Boxen aufbewahrt werden, um einen optimalen Zustand zu garantieren.

Die Gäste

Wenn es um die Gäste geht, heißt es „Wer eingeladen ist, muss auch mitspielen“. Jeder Gast sollte bereits auf der Einladung darum gebeten werden stilecht gekleidet zu kommen. Ob Charleston Kleid, mit Federband und Boa oder Schlaghose, Plateaustiefel und Hippiemähne; je wilder das Outfit, desto größer der Erfolg der Vintage Hochzeit. Natürlich sollten die Wünsche des Brautpaars an die Aufmachung ihrer Gäste leistbar sein. 😉

Das Menü

Je nach Location kann auch das Menü an das Motto angepasst werden – die Deko sollte auf jeden Fall stimmig sein! Stilecht zu einer 20er Jahre Hochzeit wären z.B. britische oder amerikanische Naschereien am Dessertbuffet. Zur 70er Jahre Hochzeit passt ein mobiler Popcorn-Stand.

Die Hochzeitsfotos

Standard Digitalbilder können nachträglich von einem professionellen Fotografen bearbeitet werden und durch einen sogenannten Sepiaeffekt gealtert werden. Auch Polaroidkameras können den gewünschten Effekt mit geeigneten Filmen erzielen.

Vintagehochzeiten sind Stimmungsmacher

Kaum ein Gast geht ungerne auf eine Vintagehochzeit. Der Grund – eine Vintagehochzeit ist anders und lädt ein in Erinnerungen zu schwelgen. Einige Gäste werden regelrecht erleichtert sein, dass  nicht das Standardprogramm auf der Tagesordnung steht und werden überrascht sein was es alles zu sehen gibt.

Wie wärs zum Beispiel mit einer Rokoko-Hochzeit?

Nach oben