Forum


Trauringe selbst schmieden – So romantisch

Neben dem Brautkleid, sind nur die Trauringe am Tag der Hochzeit noch wichtiger. Einzigartig und persönlich sollten sie sein. Wer ganz sicher gehen will, dass das Pärchen in der darauffolgenden Trauung nicht dieselben Ringe trägt, der sollte die Trauringe selbst schmieden. Das geht ganz einfach in einem Workshop.

Wie es geht

Die Trauringe sind für viele Paare von großem, sentimentalem Wert. Einige wollen ihre Ringe nicht einfach aus bereitgestelltem Material fertigen, sondern lassen Erinnerungsstücke einschmelzen um aus diesen Eheringe zu schmieden. Workshops finden mittlerweile überall statt, manchmal in größeren Gruppen oder ganz privat nur zu Zweit. Der Termin sollte schon lange im Voraus gebucht werden, da sich selbstgeschmiedete Ringe immer größerer Beliebtheit erfreuen. Der Vorteil bei einem Workshop ist, dass beide Partner ihren Ring ganz nach Belieben fertigen können inklusive kleiner Liebesbotschaft auf der Innenseite des Rings für den anderen. Es ist eine schöne Erinnerung, die man mit seinem Liebsten teilen kann. Wer seinem Partner vertraut, der kann die Aufgabe auch ganz an seinen Liebsten abgeben und sich am Tag der Hochzeit von dem Endergebnis überraschen lassen.

Preise

Die Gebühr pro Person liegt in der Regel zwischen 60 Euro und mehr. Gerechnet werden sollte mit mindestens 3 Tagen  für die fertigen Ringe. Hinzu kommen noch die Materialkosten. In den meisten Fällen, sind selbstgeschmiedete Ringe sogar günstiger, als im Geschäft.

Gründe Ringe selbst zu schmieden

  • romantisch
  • günstiger
  • Ringe können ganz nach Belieben gestaltet werden
  • schöne Erinnerung
  • einzigartig

Nach oben