Forum


Rosenhochzeit – 10 Jahre Ehe

Nach 10 Jahren erfuhr die Ehe so manche Höhen und auch Tiefen. Die Rosenhochzeit kann nun gefeiert werden. Die Rose gilt als die Königin der Blumen und das nicht nur in unseren Breiten. Rote Rosen sind das unumstrittene Symbol der Liebe. Die Höhen und Tiefen einer seit zehn Jahren bestehenden Ehe können mit den Stacheln der Rosen verglichen werden.

Obwohl man Rosen in ungerader Zahl an eine Frau schenkt, sind hier zehn tiefrote Rosen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Freunde und Familie schenken den Eheleuten Geschirr, Bettwäsche, oder andere Haushaltsgegenstände, bzw. Textilien mit Rosenmuster. Natürlich dürfen auch Blumensträuße aus Rosen geschenkt werden, doch die Zahl zehn sollte dem Ehemann vorbehalten bleiben.

Der zehnte Hochzeitstag ist das erste Jubiläum, zu dessen Feier üblicherweise die damaligen Trauzeugen und Brautjungfern eingeladen werden. Auch Gäste von der Hochzeitfeier sind an diesem Tag der Rosenhochzeit wieder herzlich willkommen. Das Symbol der innigen Liebe ist auch das Symbol dafür, dass die Ehe nach zehn Jahren ihre Blüte erlebt.

Nach oben