Forum


Petit Fours für den Sektempfang

Für Naschkatzen sind sie ein Traum: Petit Fours. Dabei handelt es sich um süße Köstlichkeiten in unterschiedlichen Designs und Geschmackrichtungen. Sie eigenen sich optimal für die Hochzeitsagape oder auch den Sektempfang. Weil sie nicht nur gut aussehen, sondern auch so schmecken. Außerdem stillen sie den kleinen Hunger.

Die Hochzeitstorte ist natürlich fixer Bestandteil der Hochzeit. Ob klassisch oder eine Hochzeitstorte aus Cupcakes: Sie zählt zu den kulinarischen Höhepunkten des schönsten Tages. Die Hochzeitsgäste freuen sich aber trotzdem über weitere Süßigkeiten. Sei es eine Candy Bar oder Petit Fours. Letztere sind besonders für die Hochzeitsagape oder den Sektempfang sehr praktisch. Die Gäste freuen sich nach der Trauung bestimmt über die süße Köstlichkeit. Beim Sektempfang in der Location, stillen die Petit Fours den kleinen Hunger. Das Warten auf das Brautpaar, das möglicherweise noch beim Fototermin ist, wird damit im wahrsten Sinne des Wortes versüßt. Petit Fours sind aber auch eine gute Möglichkeit für das Nachspeisen-Buffet

In Herzform, rosa, mit Worten verziert, …

Das Besondere an Petit Fours: Sie sind in den unterschiedlichsten Varianten möglich. Das aus Frankreich stammende Feingebäck wird aus Biskuitteig ausgeschnitten und anschließend mit einem Zuckerguss glasiert und verziert. Als Füllung werden oft Marzipan oder Cremes verwendet. Für die Hochzeit passen natürlich Petit Fours in Herzform sehr gut.

Petit Fours als Namenskarten und Gastgeschenk

Eine weitere Option ist es, die Petit Fours als Tischkärtchen und gleichzeitig Gastgeschenk zu verwenden. Jedes Petit Fours wird mit dem Namen eines Hochzeitsgastes verziert. Die Petit Fours müssen nicht alle gleich sein. Unterschiedliche Formen und Farben sorgen für Abwechslung in der Tischdeko.

Nach oben