Forum


Nickelhochzeit bzw. Petersilienhochzeit – 12½ Jahre Ehe

Zwölfeinhalb Jahre nach der Trauung darf man wieder ein richtig großes Fest feiern. Traditionsgemäß sorgen an dieser Petersilienhochzeit die Gäste für das leibliche Wohl aller Anwesenden. Diese Tradition sorgt dafür, dass die Ehe grün und würzig bleibt. Die von ihnen mitgebrachten Speisen und Getränke sind das Festmenü an diesem Tag.

Meist entsteht diese Feier als Überraschung durch die Gäste der Hochzeitsfeier vor 12½ Jahren. Zur Petersilienhochzeit bringen alle Besucher einen Petersilienstrauch mit, der die nötige Würze für die Ehe symbolisieren soll. Auch an diesem Tag werden die Eheleute daran erinnert, dass ihre Ehe keine Selbstverständlichkeit ist und so immer wieder ungeteilte Aufmerksamkeit benötigt.

Die Eheleute dürfen sich an diesem Hochzeitstag etwas silbrig Glänzendes schenken. So erhält man den Glanz der Ehe auch nach über zwölf Jahren. Blumen sind natürlich auch immer ein willkommenes Geschenk für den Hochzeitstag. Diesmal mit viel Grün dabei, oder Rosen, deren Blüten eine blassgrüne Farbe haben.

Nach oben