Forum


Menü oder Buffet?

Das Hochzeitessen ist ein wesentlicher Programmpunkt des schönsten Tages. Die schwierige Entscheidung im Vorhinein:  Hochzeitsmenü oder Hochzeitsbuffet?

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Wobei ein Hochzeitsbuffet überhaupt erst ab einer bestimmten Gästeanzahl – etwa 50 Personen – empfehlenswert ist. Denn erst dann ist eine größere Auswahl an Speisen als bei einem Menü sinnvoll machbar.

Beim Hochzeitsmenü stehen in der Regel zwei Varianten zur Wahl. Wie im Flugzeug sollte auch hier eine Variante ohne Fleisch für Vegetarier angeboten werden.

Eine Möglichkeit stellt auch die Kombination von Menü und Buffet dar. So kann zum Beispiel die Suppe serviert werden und Hauptspeise sowie Dessert am Buffet angeboten werden. Oder Suppe und Hauptspeise werden serviert und das Dessert wird am Buffet präsentiert.

Vorteile Hochzeitsmenü

  • gemütlich für die Gäste – keine Aufstehen, alles wird serviert
  • verleiht der Feier einen edlen Rahmen
  • weniger Unruhe im Festsaal
  • kein Anstellen fürs Essen
  • vor allem für ältere Gäste bequemer
  • Essen lässt sich zeitlich besser einteilen
  • Programmpunkte wie Reden sind einfacher möglich, wenn alle sitzen

Vorteile Hochzeitsbuffet

  • weniger Servicepersonal erforderlich
  • meistens größere Auswahl als bei einem Menü
  • Kommunikation unter den Gästen nicht nur am Tisch, sondern auch am Buffet
  • jeder isst, was er am liebsten mag
  • örtliche Flexibilität

Gibt’s Erfahrungen oder Empfehlungen dazu 🙂 ?

Nach oben