Forum


Hochzeitstorte einfrieren

Geht es nach einem alten Hochzeitsbrauch, wird die oberste Etage der Hochzeitstorte eingefroren und am ersten Hochzeitstag vom jungen Ehepaar gegessen. Eine schöne Tradition, die sich großer Beliebtheit erfreut. So wurde auch ein Stück der Hochzeitstorte von Prinz William und Kate am ersten Hochzeitstag versteigert. Eine gute Idee ist es auch, gemeinsam mit den Trauzeugen die letzten Stücke der Hochzeitstorte zu essen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Rund um die Hochzeitstorte gibt es einige Bräuche. So besagt zum Beispiel einer, dass derjenige in der Ehe das Sagen hat, der beim Anschneiden der Torte die Hand obenauf hat. Weiters soll ein Kuss des Brautpaars über der Hochzeitstorte für reichen Kindersegen sorgen. Nach dem Anschneiden der Torte füttert sich das Brautpaar gegenseitig, womit es zeigt, dass beide in Zukunft füreinander sorgen werden. Weitere Bräuche rund um die Hochzeitstorte gibt es hier.

Oberste Etage nicht auf der Hochzeit essen

Geht es nach der Legende, soll es Unglück bringen, wenn die oberste Etage der Torte am Tag der Hochzeit direkt verspeist wird. Genau aus diesem Grund wird sie bis zum heutigen Tage von vielen Brautpaaren eingefroren.

Stück Torte am 1. Hochzeitstag essen

Am 1. Hochzeitstag wird die eingefrorene Hochzeitstorte dann verzehrt. Für das Brautpaar ist es die perfekte Möglichkeit, sich nochmals an den schönsten Tag zu erinnern. Da die oberste Etage im Normalfall aus mehreren Tortenstücken besteht, können auch zum Beispiel die Trauzeugen eingeladen werden. Möchte das Brautpaar nicht unbedingt die gesamte oberste Etage einfrieren, reichen auch zwei Stück Torte zum Einfrieren aus.

Tipps zum Einfrieren der Hochzeitstorte

Der Konditor sollte unbedingt darüber informiert werden, dass die oberste Etage der Hochzeitstorte eingefroren wird. So kann er auf die Konsistenz achten und die oberste Etage dementsprechend „gefrierbereit“ umsetzen. Am besten wird die Torte in einer Gefrierdose eingefroren und am ersten Hochzeitstag rechtzeitig aus dem Gefrierfach geholt, damit sie auftauen kann.

Nach oben