Forum


Hochzeitstorte aus Cupcakes

Wenn es um die Hochzeitstorte geht, wird ein neuer Trend immer beliebter. Eine Hochzeitstorte aus Cupcakes ist der letzte Schrei. Im Gegensatz zur herkömmlichen Hochzeitstorte setzt sich diese Variante aus kleinen Törtchen, die so genannten Cupcakes, zusammen. Die einzelnen Cupcakes werden in der Regel auf einer Etagere platziert.

Eine Hochzeitstorte gehört natürlich zum schönsten Tag dazu. Doch wie bei einigen klassischen Hochzeitsbräuchen wird immer öfter auch bei der Hochzeitstorte mit der Tradition gebrochen. Die mehrstöckige Hochzeitstorte ist natürlich noch immer sehr gefragt. Konkurrenz bekommt sie in letzter Zeit aber von der Hochzeitstorte aus Cupcakes. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch lecker.

Cupcakes in vielen Geschmacksrichtungen

Eine Hochzeitstorte aus Cupcakes setzt sich aus vielen kleinen Törtchen zusammen. Im Gegensatz zu Muffins sind Cupcakes gehaltsvoller und mit einem Topping und oft auch weiteren Dekoartikeln verziert. Pro Person sollte ein Cupcake eingeplant werden. Der große Vorteil an einer Hochzeitstorte aus Cupcakes: Sie kann für die unterschiedlichsten Geschmäcker erstellt werden. So ist zum Beispiel eine Kombination aus Cupcakes mit Früchten und Schokolade Cupcakes möglich. Selbst für Allergiker kann die Hochzeitstorte eigene Cupcakes enthalten.

Klassische Hochzeitstorte mit Cupcakes

Eine Möglichkeit ist auch eine Kombination aus klassischer Hochzeitstorte und Torte mit Cupcakes. In diesem Fall kann auch der beliebte Hochzeitsbrauch „Anschneiden der Hochzeitstorte“ problemlos durchgeführt werden. Es sollte auf alle Fälle berücksichtigt werden, dass die Hochzeitstorte schön zur restlichen Deko passt. Spielen beispielsweise Schmetterlinge eine große Rolle in der Hochzeitsdeko, können diese gut bei der Hochzeitstorte aus Cupcakes integriert werden: Als Deko für das Topping oder auch als Verzierung der Etagere, auf der die kleinen Törtchen platziert werden.

Nach oben