Forum


Mit Accessoires das Outfit aufpeppen

Hochzeiten sind für die meisten Gäste eine Herausforderung was die Kleidungsfrage betrifft. „Was soll ich bloß anziehen?“ zählt mit Sicherheit zu den meist gestellten Fragen von Hochzeitsgästen. Dabei gibt es einen ganz einfachen Trick: Mit Accessoires lässt sich praktisch jedes Outfit perfekt aufpeppen. Wichtig ist dabei natürlich, dass es am Ende zum Stil der Hochzeit passt.

Eine Hochzeitseinladung muss nicht immer automatisch einen Marathonlauf durch die Shopping-Straßen zur Folge haben. Wer Basics im Kleiderschrank zu Hause hat, wird sehen: Es muss nicht unbedingt eine neue Garderobe her, um auf einer Hochzeit für den großen Auftritt zu sorgen. Ein schlichter Hosenanzug, ein zeitloses Kleid, ein schickes Kostüm oder ein sportlicher Blazer mit einem eleganten Rock sind eine optimale Ausgangslage für ein gelungenes Outfit. In Kombination mit den passenden Accessoires ist ganz schnell ein moderner Look geschaffen. So ist es möglich mit wenigen Kleidungsstücken sehr viele Outfits zu kreieren. Accessoires stehen dazu unendlich viele zur Auswahl und sind selbst für kleine Budgets erhältlich.

Moderne Accessoires für die Dame von Welt

  • Loop-Schals

Ein edles Tuch oder ein Schal zählen zu den beliebtesten Accessoires. Mit ihnen lässt sich schnell Farbe und auch Eleganz in ein Outfit bringen. Im Moment sind Loop-Schals sehr angesagt. Bei der Auswahl eines solchen Rundschals sollte darauf geachtet werden, dass der festliche Charakter des Outfits nicht verloren geht, da dieses Kleidungsstück schnell auch sehr sportlich wirkt.

  • Gürtel

Mit einem Gürtel sieht ein Rock oder eine Hose gleich noch mal besser aus. Ein Gürtel bietet sich aber auch über ein Kleid oder ein locker geschnittenes Oberteil an. Wer es liebt, sich Ton in Ton zu kleiden, kann Tasche, Schuhe und Gürtel aus einem Guss tragen. Soll heißen: Alle drei Accessoires sind in gleicher Farbe und aus gleichem Material.

  • Kopfschmuck

Haarspangen, Haarreigen und Co. bieten ebenfalls die Möglichkeit, etwas Abwechslung uns Outfit zu bringen. Der Kopfschmuck sollte jedoch nicht zu pompös ausfallen, um der Braut nicht die Show zu stellen. Größte Vorsicht ist bei Hüten geboten. Auch wenn es bei royalen Hochzeiten zum guten Ton gehört mit riesengroßen Hüten zu erscheinen, ist das in unseren Breitengraden ein No-Go – außer es wird vom Brautpaar explizit gewünscht.

  • Schuhe

Mit Schuhen lässt sich jedes Outfit ganz einfach auffrischen. Im Idealfall sollten die Schuhe natürlich zur Tasche passen. Beim Schuhwerk sollte bei aller Liebe zu High Heels eines bedacht werden: So eine Hochzeit dauert oft sehr lange. Wer es nicht gewöhnt ist, sich auf hohen Absätzen fortzubewegen, wird vermutlich schnell über Blasen und Schmerzen an den Füßen klagen.

Der Braut nicht die Show stehlen

Accessoires sollen das eigenen Outfit aufpeppen, aber eines auf keinen Fall: Der Braut die Show stehlen. Also Hände weg von allem, das zu pompös wirkt.

Nach oben