Forum


Hochzeitsdekoration

Die Hochzeitsdekoration gibt der Hochzeitsfeier eine persönliche Note. Am schönsten ist es, wenn sich durch die Hochzeitsdeko ein roter Faden zieht. Das heißt: Die Bestandteile der Hochzeitsdeko sollten in der gleichen Farbe bzw. im gleichem Design sein.

Was gehört zur Hochzeitsdekoration dazu?

Die Hochzeitsdeko kann sehr umfangreich sein. Wobei das Budget natürlich eine Rolle spielt. Die Hochzeitsdeko kann zum Beispiel aus folgenden Teilen bestehen.

  • Hochzeitseinladung
  • Anstecker
  • Blumenschmuck für die Kirche
  • Kirchenhefte
  • Blumenschmuck für die standesamtliche Hochzeit
  • Autoschmuck für die Hochzeit
  • Tischdekoration
  • Menükarten
  • Tischkarten
  • Gastgeschenke

Hochzeitsdekoration im einheitlichen Design

Besonders schick ist die Hochzeitsdeko, wenn sie im einheitlichen Design ist. Das bedeutet, dass sich von der Hochzeitseinladung über die Menükarte bis zu den Gastgeschenken ein roter Faden zieht. Bei der Hochzeitsdeko sollte auch unbedingt auf die Farbe geachtet werden. Ist der Brautstrauß in rot gehalten, passt dazu natürlich auch die Hochzeitsdeko in rotem Farbton.

Hochzeitsdekoration für die Kirche

Als Hochzeitsdekoration für die Kirche werden in der Regel Blumen verwendet. Oft wird der Blumenschmuck im Altarraum und seitlich auf den Kirchenbänken angebracht. Wer die Hochzeitsdeko für die Kirche bei einem Floristen bestellt, lässt sie sich am besten am Tag der Hochzeit liefern. Natürlich kann die Hochzeitsdeko für die Kirche auch selbst gemacht werden. Zum Beispiel, indem seitlich an den Kirchenbänken Sonnenblumen mit einer weißen Schleife angebracht werden. Im Altarraum passt dann noch ein großer Strauß aus Sonnenblumen dazu: Eine sonnige Hochzeitsdeko im wahrsten Sinn des Wortes.
Das Layout des Kirchenheftes sollte auch der restlichen Hochzeitsdeko angepasst sein.

Hochzeitsdekoration fürs Standesamt

Eine eigene Hochzeitsdeko fürs Standesamt ist eher nicht üblich. Wobei etwas Blumenschmuck für die standesamtliche Hochzeit sicher schön ist. Wer eine Hochzeitsdeko für das Standesamt möchte, sollte das vorab unbedingt mit den Standesbeamten abklären.

Hochzeitsdekoration selbst machen

Um Kosten zu sparen, kann die Hochzeitsdekoration zum Teil auch selbst gemacht werden. Die Tischkärtchen und die Menükarten lassen sich relativ einfach basteln. Auch beim Autoschmuck gibt es die Möglichkeit, einen Steckschaum zu kaufen und mit frischen Schnittblumen zu bestecken. Auch das Gastgeschenk kann selbst gemacht werden. Ganz klar wirkt eine selbst gemachte Hochzeitsdekoration immer sehr persönlich.

Nach oben