Forum


Handschuhe für die Braut

Handschuhe passen perfekt zu einem ärmellosen Brautkleid. Sie veredeln jedes Braut-Outfit. Damit der Ringtausch nicht zum Problem wird, sollten die Handschuhe leicht abzustreifen oder fingerlos sein.

Ob lange oder kurze Brauthandschuhe hängt natürlich vor allem davon ab, wie sie zum Brautkleid passen. Aber auch der eigene Geschmack sollte nicht zu kurz kommen. Die Auswahl reicht von Handschuhe in Spitze bis hin zu Handschuhen aus Satin.

Handschuhe in Weiß oder Farbe

Farblich sollten die Handschuhe perfekt zum Brautkleid passen. Cremefarbene Handschuhe zu einem weißen Brautkleid wirken schmutzig. Denkbar ist es auch, mit farbigen Handschuhen einen farblichen Akzent beim Outfit zu setzen. Wie bei der gesamten Brautmode gilt auch hier: Die Braut soll sich mit den Handschuhen unbedingt wohl fühlen.

Welche Arten von Handschuhen für die Braut gibt es?

  • Opernhandschuhe

Opernhandschuhe reichen bis zum Oberarm und sehen zu einem trägerlosen Brautkleid sehr elegant aus.

  • Ellenbogen

Diese Handschuhe reichen wie der Name schon sagt bis zum Ellenbogen. Mit Ellenbogen-Handschuhen wird vor allem der Oberarm betont.

  • Handgelenk

Diese Handschuhe gehen bis kurz vor oder nach das Handgelenk. Sie sind die optimale Variante für Bräute, die nicht einen Großteil des Arms mit Handschuhen abdecken möchten.

  • Halfway

Diese Art von Handschuhen ist die ideale Form für alle Bräute, die nicht zu kurze, aber auch nicht zu lange Handschuhe möchten. Sie reichen in etwas bis zur Mitte des Ellbogens.

Nach oben