Forum


Extensions: Haarverlängerung für die Hochzeit

Es gibt da diesen Traum von der Hochsteckfrisur für die Hochzeit? Die Haare sind aber zu kurz dazu? Mit so genannten Extensions sind Haarverlängerungen relativ einfach möglich.

Alle Bräute mit einer Kurzhaarfrisur, können sich für die Hochzeit die Haare verlängern lassen. Das Gute daran: Das fremde Haar wird farblich genau an das Echthaar angepasst. Die Haarpracht wirkt also auch mit den Extensions völlig natürlich. Die Haare können auch nach der Verlängerung ganz normal behandelt werden. Sprich: Fönen, glätten, färben, … ist möglich.

Unterschiedliche Techniken für die Haarverlängerung

Bei einer Haarverlängerung wird Kunsthaar oder auch Echthaar in das eigene Haar eingearbeitet. Dazu gibt es verschiedene Techniken. Als schonende Methode gilt Skin Weft. Bei dieser Technik wird das fremde Haar mit Klebestreifen und mit Hilfe eines Glätteisens am Kopf befestigt. Eine sehr schnelle Möglichkeit für die Haarverlängerung bieten Clip Extensions. Sie werden einfach ins Haar geklammert. Die fremden Haarteile können jederzeit entfernt und wieder neu angebracht werden. Es gibt viele weitere Methoden. Am besten wird mit einem professionellen Hair-Stylisten geklärt, welche Methode verwendet werden soll. Von ihr hängt auch die Haltbarkeit der Extensions ab.

Checkliste für die Haarverlängerung

Extensions sollten unbedingt von einem Profi in das Haar integriert werden. Bevor mit der Haarverlängerung begonnen wird, sollten auf alle Fälle folgende Fragen geklärt werden:

  • Wird Kunsthaar oder Echthaar verwendet?
  • Welche Farbe haben die Extensions?
  • Welche Methode wird für die Haarverlängerung angewendet?
  • Wie lange wird die Einarbeitungszeit dauern?
  • Wie lange ist in etwa die Haltbarkeit der Extensions?
  • Welche Pflege soll für verwendet werden?
  • Gibt es bei der Pflege etwas besonderes zu beachten?

Nach oben