Forum


Gnadenhochzeit – 70 Jahre Ehe

Nur sehr wenige Paare erleben ihren 70. Hochzeitstag. Umso außergewöhnlicher ist ein solches Ereignis, das auch als Gnadenhochzeit gefeiert wird. Da eine Gnadenhochzeit nicht alle Jahre vorkommt und nur wenige Paare sie erleben dürfen, wird auch das öffentliche Interesse daran geweckt. Solche Jubiläen sind für die Lokalpresse interessant, aber auch regionale Radio- oder Fernsehsender lassen sich davon beeindrucken.

Nach einer so lang dauernden Ehe hat man bereits einen breit verzweigten Familienstammbaum mit Kindern, Enkeln und Urenkeln. Die Gnadenhochzeit darf, sofern es vom Ehepaar gewünscht wird, mit einem rauschenden Fest gebührend gefeiert werden. An dieser Hochzeit spielen die Geschenke eine untergeordnete Rolle, anders, als bei allen anderen Jubiläen.

Wenn man doch etwas schenken möchte, so sind Geschenke passend, die an vergangene Zeiten erinnern. In Zeiten modernster Computertechnik ist es ein Leichtes, die alten Hochzeitsbilder digital zu erneuern. Eine besondere Überraschung könnte – nach Möglichkeit – die Einladung der einstigen Trauzeugen zur Gnadenhochzeit sein.

Nach oben