Forum


Glückwünsche zur Hochzeit

Hochzeitsgäste überreichen dem Brautpaar Glückwünsche zur Hochzeit in mündlicher Form bei der Feier selbst und zusätzlich schriftlich in Form eines Billets. Eine oft gestellte Frage dazu: Was für Glückwünsche zur Hochzeit schreiben? Im Folgenden finden sich Ideen dazu.

Das Schreiben der Glückwünsche zur Hochzeit gehört oft nicht zu den beliebtesten Tätigkeiten. Persönlich sollen die Zeilen wirken, aber genau in dem Moment fehlt der Schreibfluss. Wer kennt dieses Problem nicht. Daher ein guter Tipp: Die Glückwunschkarte rechtzeitig schreiben. Auf der Fahrt zur Feier oder in der Location selbst kommen selten die besten Einfälle.

Wie beginnen? Mit der Anrede!

Die Glückwünsche zur Hochzeit beginnen mit der Anrede. Diese kann zum Beispiel so aussehen:

  • Liebe Cornelia, lieber Florian
    Sicherlich passend für Familienmitglieder und Freunde
  • Sehr geehrte Frau Mayer, sehr geehrter Herr Dr. Huber
    Eine sehr förmliche Anrede für Personen, die man nicht so gut kennt.
    Achtung auch bei der Verwendung der Nachnamen. Eventuell haben die beiden auf Grund der standesamtlichen Hochzeit bereits den gleichen Nachnamen
  • Liebe Frau Fischer, lieber Herr Neuhofer
    Passend für ein gut bekanntes Paar
    Auch hier heißt es aufpassen bei den Nachnamen
  • Liebes Brautpaar
    Passt immer, wirkt aber nicht so persönlich

Persönliche Glückwünsche zur Hochzeit

Nach der Anrede folgen persönliche Worte, die abhängig vom Bekanntheitsgrad unterschiedlich ausfallen werden. Handelt es sich bei der Braut bzw. beim Bräutigam um ein enges Familienmitglied, die beste Freundin oder den besten Kumpel, ist ein sehr persönliches Schreiben immer sehr schön. Zusätzlich zu den üblichen Glückwünschen zur Hochzeit können zum Beispiel Erinnerungen an das Kennenlernen und ein Dank für die Freundschaft vorkommen. Auch der Hinweis, dass man dem Brautpaar in jeder Lebensphase immer unterstützend zur Seite stehen möchte, ist sehr schön.
Generell sind unter anderem folgende Glückwünsche zur Hochzeit möglich:

  • Wir wünschen Euch für den gemeinsamen Lebensweg alles, alles Liebe und Gute.
  • Herzlichen Glückwunsch von ganzem Herzen und alles Liebe für die gemeinsame Zukunft.
  • Alles Gute zu Eurem Freudentag und die allerbesten Wünsche für eure gemeinsame Zukunft.
  • Wir wünschen Euch alles Gute für die gemeinsame Zukunft und dass all Eure Wünsche in Erfüllung gehen.
  • Ganz viel Liebe, Gesundheit und Glück für eure Zukunft als Ehepaar.
  • Wir wünschen Euch wunderschöne Stunden zu zweit, unvergessliche Momente und auch viel Kraft für schwere Stunden. Alles, alles Liebe!
  • Dem Traumpaar alles, alles Liebe und die besten Wünsche für die gemeinsame Zukunft.
  • Viel Glück und viel Segen auf all Euren Wegen wünschen wir euch von ganzem Herzen.
  • Wir freuen uns mit Euch und wünschen Euch für Euer gemeinsames Leben nur das Beste!
  • Schöne Momente, unvergessliche Erlebnisse, romantische Stunden für Euer gemeinsames Leben. Genießt das neue Glück als Ehepaar!

Die Möglichkeiten für Glückwünsche zur Hochzeit sind unendlich. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Boshaftigkeiten und Seitenhiebe sind natürlich tabu. Die Hochzeit gilt als der schönste Tag im Leben eines Brautpaars und dementsprechend sollen auch die Glückwünsche zur Hochzeit sein.

Am Ende der Glückwünsche zur Hochzeit: eine Grußformel

Die Glückwünsche zur Hochzeit werden im Normallfall mit einem Gruß beendet. Dieser fällt wieder je nach Bekanntheitsgrad unterschiedlich aus. Möglich ist unter anderem:

  • Alles Liebe, Eure Petra und Paul
    „Eure“ ist für sehr nahestehende Personen sehr persönlich
  • Ihr Herr Dr. Neuhuber
    Förmlich, aber doch auch persönlich
  • Liebe Grüße, Anke
    Neutral, aber doch auch persönlich
  • Freundliche Grüße, Maria und Herbert Huber
    Neutral und doch förmlich
  • Auf ein baldiges Wiedersehen! Jens und Silke
    Freundschaftlich

Auch bei diesen Beispielen wird ersichtlich, dass es unzählige Möglichkeiten gibt, die Glückwünsche zur Hochzeit zu beenden. Wichtig ist, dass die Grußformel passend und nicht übertrieben wirkt.

Nach oben