Forum


Die Eltern der Braut: Ihre Aufgaben

Für die Eltern der Braut ist die Hochzeit der eigenen Tochter im Normalfall ein wunderschönes Ereignis. Sie freuen sich mit ihr mit und unterstützen bei der Hochzeitsplanung. Nur was sind die Aufgaben der Eltern? Im Folgenden wird eine Zusammenfassung präsentiert.

Aufgaben der Brautmutter

Die Mutter ist für die meisten Bräute eine ganz wichtige Stütze. Sie ist die Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen und auch seelische Unterstützung. Ganz wichtig ist, dass sich die Mutter nicht zu sehr in die Planung einmischt. Es ist das Fest der Tochter und dieses sollte nach den Vorstellungen des Brautpaares ablaufen. Am besten setzen sich Mutter und Tochter gleich am Beginn der Hochzeitsplanung mal nett bei einem Kaffee zusammen und führen eine Art „klärendes“ Gespräch. Die Tochter erzählt von ihren Wünschen und die Mutter gibt Auskunft darüber, was sie zur Hochzeit beitragen kann. Die wesentlichen Aufgaben der Brautmutter sind:

  • Steht der Tochter jederzeit zur Verfügung, wenn es um Fragen geht oder einfach mal nur so zum Reden
  • Ist auf Wunsch beim Kauf des Brautkleids dabei
  • Hilft bei der Erstellung der Gästeliste („Wer ist Onkel Josef noch mal?“)
  • Unterstützt bei Fragen rund um die Sitzordnung (Tante Anny sollte lieber nicht neben … sitzen)
  • Hilft bei der Auswahl des Blumenschmucks für die Hochzeit
  • Steht grundsätzlich bei der Organisation der Feier unterstützend zur Seite
  • Nimmt nach der Trauung neben dem Brautpaar stehend Gratulationen entgegen

Aufgaben des Brautvaters

Während die Mutter der Braut tatkräftig bei der Organisation der Hochzeit unterstützt, kommen die großen Aufgaben für den Vater der Braut erst am Tag der Hochzeit selbst. Für die meisten Väter ist es ein sehr bewegendes Ereignis ihr „kleines Mädchen“ an den Bräutigam zu „übergeben“. Die wesentlichen Aufgaben des Brautvaters sind:

Für die Brauteltern ist die Hochzeit der eigenen Tochter nicht nur mit jeder Menge Freude, sondern oft auch Erledigungen und finanziellen Ausgaben verbunden. Es ist daher eine sehr nette Geste, den Brauteltern nach der Hochzeit mit einem persönlichen Geschenk Danke zu sagen. Zum Beispiel, indem beide vom jungen Ehepaar zum Abendessen eingeladen werden.

Nach oben