Forum


Marryoke: Wenn die Hochzeitsgesellschaft ihr eigenes Musikvideo dreht

Peter Berto bietet mit seiner Firma e-motions als erster Anbieter in Österreich die Produktion von Marryokes an. Dabei wird zu einem Song von der ganzen Hochzeitsgesellschaft playback gesungen und performt. Peter Berto hat uns berichtet, wie so ein Dreh abläuft. Außerdem hat er uns von Gästen erzählt, die ihren Aufritt kaum erwarten konnten und mit welchen Songs sicher nichts schief gehen kann.

HOCHZEIT FEIERN: Was genau wird unter Marryoke verstanden?

Peter Berto: Bei Marryoke handelt es sich um eine Art Hochzeits-Musikvideo. Der Begriff entstand aus einer Wortspielerei zwischen Marriage (Hochzeit) und Karaoke. Im Gegensatz zu Karaoke muss hier allerdings nicht live gesungen werden. Das Brautpaar entscheidet sich für einen Song, welcher dann am Hochzeitstag gemeinsam mit den Gästen performt wird.

HOCHZEIT FEIERN: Wie erwähnt wird ja immer eine Choreographie zu einem bestimmten Song vom Brautpaar und den Gästen zu einem Song performt. Wann wird der Tanz einstudiert?

Peter Berto: Bei einigen unserer Marryokes hatte das Brautpaar bereits im Vorfeld der Hochzeit eine Choreographie einstudiert. Das ist jedoch nicht nötig und auch eher unüblich. Auch die Texte werden von uns mitgebracht und müssen nicht auswendig gelernt werden. Normalerweise entsteht die Choreographie ganz spontan am Hochzeitstag. Das Brautpaar muss sich auf keinen Fall Gedanken darüber machen. Dank unserer Erfahrung mit Marryoke-Produktionen geben wir selbstverständlich auch gerne Tipps sowie kurze Regieanweisungen.
Abhängig von verfügbaren Accessoires – auf Wunsch auch von uns zur Verfügung gestellt – und den örtlichen Gegebenheiten entsteht dann eine einzigartige Choreographie.

HOCHZEIT FEIERN: Wie viel Zeit sollte das Brautpaar in etwa für die Erstellung des Videos einplanen?

Peter Berto: Die Marryoke-Produktion findet größtenteils parallel zum normalen Hochzeitsverlauf statt. Die Gäste werden dabei in mehreren kleinen Gruppen von der Tafel (von der Agape etc.) zum Videodreh abgeholt. Es muss daher keine Zeit extra für den Marryoke-Dreh reserviert werden. Lediglich für die Szene mit der kompletten Hochzeitsgesellschaft im Garten oder auf der Tanzfläche sollte der Song einmal komplett abgespielt werden.
Die Anwesenheit des Kameramanns beträgt bei einer „Marryoke-Only“-Produktion ca. zwei bis drei Stunden. Marryokes können natürlich auch gemeinsam mit einem Standard-Hochzeitsvideo gebucht werden.

HOCHZEIT FEIERN: Das Brautpaar kann sich im Normalfall ja einen Song wählen. Welche Art von Songs empfehlen Sie für Marryoke?

Peter Berto: Aufgrund verschiedener Geschmäcker gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Das Brautpaar sollte sich auf jeden Fall mit dem Song identifizieren können. Einmal ist es das Kennenlern-Lied, ein anderes Mal die Nr.1 der aktuellen Hitparade. Bei Klassikern aus den 70er und 80er Jahren kann man allerdings nichts falsch machen. Hier kommen dann auch die älteren Semester auf ihre Rechnung. Wir produzierten aber auch schon Rap, HipHop und seit kurzem sogar Heavy Metal-Marryokes.

HOCHZEIT FEIERN: Meistens gibt’s ja auf jeder Hochzeit Gäste, die nicht leicht zum Tanzen zu motivieren sind. Wie ist Ihre Erfahrung damit im Fall von Marryoke?

Peter Berto: Uns ist ganz wichtig aufzuzeigen, dass niemand zum Marryoke-Dreh überredet wird. Vereinzelt gibt es natürlich auch Gäste, die nicht mitmachen wollen.
Die Teilnahmebereitschaft bei unseren Produktionen war bis jetzt jedenfalls immer hervorragend. Vermutlich auch deshalb weil durch das Filmen in Gruppen die Hemmschwelle deutlich geringer ist. Zeitweise hatten sich schon Gäste angestellt um endlich an die Reihe zu kommen. Eines hat sich auf jeden Fall bewahrheitet: Je später der Abend, desto kreativer die Gäste..

HOCHZEIT FEIERN: Marryoke ist in den USA der absolute Trend. Wie siehts im deutschsprachigen Raum aus?

Peter Berto: Der Begriff „Marryoke“ ist in Österreich leider immer noch größtenteils unbekannt.
Die Art des Hochzeitsvideos gewinnt jedoch immer mehr an Beliebtheit
Bei vielen unserer Produktionen gab es noch am Tag des Marryoke-Drehs Buchungen von begeisterten Teilnehmern!

Offenbar finden jetzt auch Österreichs Brautpaare immer mehr Gefallen an Marryokes: Anfang August produzierten wir drei Marryokes innerhalb von nur zehn Tagen. Das ist absoluter (Welt)-Rekord 🙂

HOCHZEIT FEIERN: Vielen Dank für Ihre Antworten!

>> Mehr Infos zu Marryoke in Österreich

Nach oben