Forum


Romantische Zeitreise: Eine Hochzeit im Rokoko

Es muss nicht immer eine Hochzeit in Weiß sein, und auch nicht immer im Heute ….

Eine Hochzeit wie ein Märchen aus längst vergangenen Tagen!

Die eigene Hochzeit wird von jeder zukünftigen Braut heiß herbeigesehnt und oft schon lang bevor der perfekte Mann in ihr Leben tritt und vor ihr auf die Knie geht, in vielen Details erträumt.

Und diese Details sind, wie auch jede Braut und ihr Bräutigam, oft so individuell und besonders wie die Persönlichkeiten und Geschichten der Liebenden, die sich auf ewig binden wollen.

Unsere Redaktion hat eine Schwäche für das Ausgefallene, und in einer Zeit, in der Vintage in allen Lebensbereichen boomt und Themenhochzeiten immer beliebter werden, sind wir mit dieser Schwäche auch nah am Puls der Zeit. Durch Hi-Tech an allen Ecken und Enden hat die Flucht in die romantische Vergangenheit, in der man sich noch, so wie wir es uns vorstellen, wirklich Zeit für die wichtigen Dinge und Menschen des Lebens nahm und Beziehungen nicht durch Social Media verkompliziert wurden, einen zusätzlichen Reiz.

Nicht umsonst ist der Hype um historische Romane in den Romantik-Bestsellerlisten ungebrochen und, seien wir uns ehrlich, welche holde Maid kann schon einem Traumprinzen in engen, samtenen Hosen und Musketierhemd widerstehen? – Richtig, wir auch nicht.

Aber reißen wir uns doch nun aus unseren schwelgerischen Träumereien und werfen einen nicht ganz un-neidischen Blick auf die Highlights der Hochzeit eines Brautpaares, das sich doppelt was getraut hat:

Nämlich nicht nur, einander trauen zu lassen, sondern das auch in allem Pomp und Prunk einer standesgemäßen, herrlich-opulenten Rokoko-Hochzeit:

mit kunstvoll aufgetürmten Frisuren, Männern, die Manns genug waren, auch vor Rüschen und Spitze nicht zurückzuschrecken und Frauen mit Kurven, wie Rubens sie nicht schöner in Szene hätte setzen können!

Dank der leidenschaftlichen Hochzeitsfotografin Sophie Tiller, welche sich für die Dokumentation dieser ganz besonderen Hochzeit verantwortlich zeichnet, hat die Redaktion von HOCHZEIT FEIERN exklusiven Zugriff auf die spektakulären Fotos dieser wahrlich einzigartigen Hochzeit.

Gefeiert wurde auf dem herrschaftlichen Schloss Laudon, welches sich, in Hadersdorf im 14ten Bezirk gelegen, gut und gerne mit dem Titel des schönsten barocken Wasserschlosses Wiens brüsten kann.

Wenn Sie auch so gerne wie wir eine kleine Auszeit aus der Gegenwart nehmen und sich auf mentale Zeitreise zurück in die romantischsten Epochen der Weltgeschichte begeben, lehnen Sie sich doch zurück und schwelgen Sie mit uns in den Bildern, die vergangene Zeiten wieder aufleben lassen und die Prinzessin in jeder von uns zum Leben erwecken: Marie Antoinette selbst hätte wohl kein rauschenderes Fest ausrichten können!

Rokoko_Hochzeit_Sophie_Tiller

Alle Fotografien dieser Serie entsprangen der Linse von Hochzeitsfotografin Sophie Tiller.

 

Nach oben