Forum


Hochzeitseinladung

Mit der Hochzeitseinladung gibt das Brautpaar sein großes Vorhaben bekannt. Die Gäste werden über Termin und Ort der Trauung und Feier informiert. Der Gestaltung der Hochzeitseinladung sollte genug Platz eingeräumt werden. Das Design sollte bereits im Stil der restlichen Hochzeitsdeko sein.

Was soll in der Hochzeitseinladung stehen?

Die Hochzeitseinladung sollte natürlich alle relevanten Infos zum großen Tag beinhalten. Fehlt etwas, kann das für das Brautpaar mühsam werden. Denn die meisten Gäste fragen dann vermutlich per Telefon nach. Deshalb sollten in der Hochzeitseinladung auf alle Fälle folgende Punkte vorkommen:

  • Wer heiratet?
  • An welchem Termin findet die Hochzeit statt?
  • Wann beginnt die Hochzeit?
  • Wo genau findet die Hochzeit statt?
  • Neuer Name der Braut? Des Bräutigams?
  • Wie lautet die gemeinsame Adresse?

Weitere Mögliche Punkte für die Hochzeitseinladung:

  • E-Mail-Adressen
  • Telefonnummern
  • Ein Anfahrts- bzw. Lageplan
  • Hinweis auf den Dresscode
  • Hinweis auf Geschenkliste
  • Ein Zitat über die Liebe
  • Ein Gedicht

[InpsydeCustomShortcodes type=“query“ cat=“544″ number_posts=“3″]Anbieter von Hochzeitseinladungen [/InpsydeCustomShortcodes]

Wie soll die Einladung aussehen?

Das ist natürlich völlig Geschmacksache. In der Regel ist es aber so, dass bereits die Einladung die Basis für die Hochzeitsdeko gibt. Das heißt: Unter anderem werden Menü-, Tisch- und Dankeskarten das gleiche Design haben. Die Einladung sollte auch das Thema der Hochzeit berücksichtigen. Wird zum Beispiel eine Trachtenhochzeit gefeiert, sollte bereits die Einladungskarte darauf schließen lassen.

Soll eine Antwortkarte beigelegt werden?

Auch das ist reine Geschmacksache. Den Gästen erleichtert es die Antwort, allerdings muss diese dann per Post erfolgen. Vielleicht reicht ja auch eine Zusage per E-Mail.

Wann soll die Hochzeitseinladung verschickt werden?

Die Hochzeitseinladung sollte auf alle Fälle drei Monate vor der Hochzeit versendet werden. Vor allem, wenn keine Save the Date-Karten verschickt wurden, ist es ratsam, sich nicht zu lange mit dem Versand Zeit zu lassen.

Die Einladung per Post oder E-Mail versenden?

Auch wenn E-Mails den Brief beinahe ersetzt haben, wird die Hochzeitseinladung nach wie vor per Post versendet. Tipp: Eine schöne Briefmarke lässt die Einladung noch spezieller wirken. Save the Date-Karten können auch per Mail verschickt werden.

An wen aller eine Einladung schicken?

An die Personen, die man bei der Hochzeit wirklich dabei haben möchte 😉 Pro Familie reicht natürlich eine Hochzeitseinladung – vorausgesetzt alle Mitglieder wohnen im gleichen Haushalt.

Sollen Geschenkwünsche erwähnt werden?

Wenn es eine Hochzeitsliste gibt oder spezielle Geschenkwünsche, können diese in der Hochzeitseinladung erwähnt werden. Den Gästen ist damit geholfen, weil sie sich beim Kauf der Geschenke leichter tun. Und das Brautpaar bekommt eher was es will.

Wo gibt es Hochzeitseinladungen zum Kaufen?

Immer beliebter wird die Möglichkeit, die Hochzeitskarten direkt übers Internet zu kaufen. Die Karten können bei bestimmten Anbietern selbst gestaltet werden, zum Beispiel mit einem eigenen Foto. Natürlich gibt es die Karten auch im Papierhandel zu kaufen.

Vor der Hochzeitseinladung: Save the Date-Karten

Die optimale Gelegenheit, den Hochzeitstermin ohne jede weitere Angaben, wie Zeit und Uhrzeit, zu verkünden, bieten Save the Date-Karten. Sie können zum Beispiel bereits sechs Monate vor der Hochzeit verschickt werden. Die Gäste können sich den Termin dann rechtzeitig reservieren.

Nach oben