Forum


Hochzeitsdeko

Die Hochzeitsdeko verleiht dem großen Tag ein ganz besonderes Flair. Blumen spielen dabei eine ganz große Rolle. Mit viel Liebe zum Detail sorgen Floristen dafür, dass die Deko für die Hochzeit stimmig ist und sich perfekt ins Gesamtbild einfügt. Aber auch Dekorateure sorgen mit Stuhlhussen, Vasen und vielen weiteren Accessoires für ein wunderschönes Ambiente auf der Hochzeit. Bei so einem großen Fest, macht es auch Sinn, die Hochzeitsdeko zu mieten, da kaum jemand für so viele Gäste die Ausstattung selbst hat.

Die Hochzeitsdeko kann sehr umfangreich sein. Wie so oft im Leben ist es natürlich auch eine Frage des Budgets. Eine liebliche Deko ist auch zu einem geringen Preis möglich. Für eine pompöse Hochzeitsdeko gibt es bei den Kosten nach oben hin keine Grenze.

[InpsydeCustomShortcodes type=“query“ cat=“542″ number_posts=“3″]Blumen und Deko für die Hochzeit[/InpsydeCustomShortcodes]

Blumenschmuck vom Profi

Die Auswahl an Blumenschmuck für die Hochzeitsdeko ist nicht einfach. Es gibt so viele wunderschöne Blumen und Gestaltungsmöglichkeiten. Professionelle Floristen beraten und unterstützen bei der Auswahl. Im Normalfall werden für die Dekoration Blumen der Saison verwendet.

Hochzeitsdeko mieten

Ein so großes Fest wie eine Hochzeit feiert man nicht jeden Tag. Wer hat schon Stuhlhussen für 50 Personen, Vasen für die Tischdeko oder Buxbäume für die Bereicherung der Hochzeitsagape zu Hause? Es gibt Anbieter, die diese Art von Deko für die Hochzeit vermieten.

Was gehört alles zu einer Hochzeitsdeko dazu?

Die Frage nach der Hochzeitsdeko ist natürlich auch Geschmacksache. Während Paare bei der standesamtlichen Hochzeit etwas Blumenschmuck haben möchten, verzichten andere Paare völlig darauf. Beliebte Bestandteile der Hochzeitsdeko sind:

Die Hochzeitsdeko beginnt bereits mit den Save the Date-Karten. Mit ihnen wird die Basis für das Design der gesamten weiteren Hochzeitsdeko gelegt. Das Design soll sich in Folge wie ein roter Faden durch die Dekoration ziehen. Daher sollte das Aussehen der Karten natürlich gut überlegt sein.

  • Hochzeitseinladung

Werden keine Save the Date-Karten verschickt, wird mit der  Hochzeitseinladung das Design für die weitere Hochzeitsdeko bestimmt.

  • Brautstrauß

Der Brautstrauß ist natürlich ein ganz wichtiges Accessoire der Braut. Er soll farblich mit der restlichen Hochzeitsdeko harmonieren. Daher ist es empfehlenswert bei der Auswahl der Farben für die Dekoration zuerst an den Brautstrauß zu denken. Von diesem abgeleitet können dann die Farbtöne für den Rest der Deko festgelegt werden.

  • Tischdeko

Bei der Tischdeko ist der Gestaltungsrahmen sehr groß. Ob Gestecke, Blumensträuße in Vasen oder getrocknete Rosenblätter: Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Natürlich gilt auch bei der Tischdeko, dass sie sich der restlichen Deko anpasst.

  • Menükarten

Bei den Menükarten steht das Design in der Regel schon fest. Sie enthalten die gleichen Designelemente wie die Save the Date-Karten und die Hochzeitseinladungen.

  • Tischkarten

Auch die Tischkarten werden im Design der Menükarten erstellt. Da die Menükarten und die Tischkarten auf den Tischen platziert werden, ist es besonders schön, wenn sie designmäßig harmonieren.

  • Autoschmuck

Ein weiterer Bestandteil der Hochzeitsdeko ist natürlich der Autoschmuck. In der Regel werden dazu Blumen in einem Steckschaum verarbeitet.

  • Blumenschmuck für die Kirche

Der Blumenschmuck für die Kirche kann dezent oder auch etwas größer ausfallen. So ist zum Beispiel Blumenschmuck seitlich auf allen Kirchenbänken möglich. Wenn es etwas weniger sein soll, können auch nur die ersten Bankreihen geschmückt werden. Frische Blumen machen sich auch im Altarraum sehr gut.

  • Kirchenhefte

Bei den Kirchenheften wird in der Regel wieder das Design der Hochzeitseinladungen und Co. heran gezogen.

  • Blumenschmuck für das Standesamt

Die Hochzeitsdeko auf dem Standesamt sollte vorab mit den Beamten abgesprochen werden. Ob ein Blumenschmuck überhaupt mitgebracht werden darf oder eventuell der Trauungssaal sowieso geschmückt ist.

Bei den Gastgeschenken ist es nicht erforderlich, dass sie sich ganz in die Hochzeitsdeko einfügen. Werden sie mit einem kleinen Dankes-Kärtchen versehen, ist es schön, wenn dieses im Design der Hochzeitskarten sind.

  • Deko für die Hochzeitslocation

In der Location gibt es natürlich viele Gestaltungsmöglichkeiten betreffend der Hochzeitsdeko. Von Kunstblumen über Stehtische für die Hochzeitsagape bis hin zu Stuhlhussen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Location mit der mitgebrachten Deko einverstanden ist.

  • Danksagungskarten

Die Dankeskarten sind wieder im Stil der restlichen Hochzeitskarten. So wird die Hochzeitsdeko perfekt abgerundet.

Nach oben